Der Siemens Kundendienst

Der Kundendienst von Siemens ist dafür bekannt, sehr seriös und kompetent zu arbeiten. Statt Absagen und Vertröstungen kann sich der Kunde auf seine Möglichkeiten berufen, auch nach der Garantie einen optimalen Service zu genießen und Hilfe zu erhalten, ist ein Gerät des Herstellers defekt und benötigt eine Reparatur.

Wenn ein Siemens Gerät defekt ist

Ob Handy oder Spülmaschine, Waschmaschine oder Fernseher, jedes Gerät kann kaputt gehen und zum Ärgernis für den Besitzer werden. Wer sich für einen Kauf beim Hersteller Siemens entschieden hat, kann den Ärger und auch die Kosten für die Instandsetzung im Rahmen halten und sich auf einen Service berufen, der wirklich noch als Dienstleistung bezeichnet werden kann. Es gibt also durchaus einen Lichtblick in der Servicewüste Deutschland, wenn man auf den richtigen Hersteller fokussiert und sich vor dem Kauf der Geräte ansieht, wie der Kundenservice gestaltet ist und funktioniert. Schon die Erreichbarkeit des Service ist ein großer Vorteil für den Kunden und verspricht schnelle Hilfe, ist ein Gerät defekt und soll repariert werden. Hilfe und eine kundenorientierte Behandlung vom Service erhält man bei Siemens aber nicht nur, wenn das Gerät defekt ist und man eine Reparatur in Anspruch nehmen möchte. Um den Service zu beauftragen, geht man bei Siemens wie folgt vor:

- den Kontakt per Email, im Chat oder per Telefonhotline herstellen
- Kontaktmöglichkeiten kostenlos nutzen
- einen Servicepartner direkt vor Ort suchen
- die kostenlose Prüfung des Defekt nutzen und sich einen Kostenvoranschlag unterbreiten lassen.

Der Kunde ist vor seinem Auftrag an den Kundenservice von Siemens darüber im Bilde, in welcher Höhe sich die Kosten zur Reparatur des Defekt gestalten und mit welchen Ausgaben er rechnen muss. Da die Prüfung der Geräte keine Gebühren beinhaltet, kann man die Dienstleistung auch nach abgelaufener Garantie vom Hersteller in Anspruch nehmen und muss sich nicht auf den Neukauf eines Geräts mit kleinem Defekt fokussieren.

Die Website des Siemens Kundendienst

Schon auf der Website erhält der Kunde einen Einblick in die gebotenen Dienstleistungen und hat die Möglichkeit, anhand der Informationen eine erste Diagnose des Fehlers vorzunehmen. Ebenso erfährt er, wie er bei Ansprüchen in der Garantie, aber auch nach der Garantiezeit verfahren und einen Auftrag zur Reparatur auslösen kann. Kleine Geräte schickt man direkt an den Kundendienst von Siemens. Beim Defekt großer Geräte genießt man den Vorteil, dass der Kundenservice die Diagnose direkt zu Hause vornimmt und man das Gerät nicht zum Dienstleister schaffen muss. Auch eine Registrierung des Produkts ist hier möglich.

Bildquelle: Fotolio.com, Waschmaschine defekt von Jan Jansen  

Hinterlassen Sie einen Kommentar