Commerzbank Kundenservice

Die Commerzbank ist mit über 15 Millionen Privat- und Firmenkunden eine der größten Banken in Deutschland. Hauptsitz der Bank ist Frankfurt am Main. Die Gründung der Bank war im Jahre 1870. Im  Jahr 2008 übernahm die Commerzbank die Dresdner Bank für ca. 8,8 Milliarden Euro. Durch die Finanzkrise hat heute der Bund einen großen Anteil der Bank übernommen.

Die Commerzbank bietet ihren Kunden mehrere Möglichkeiten den Kundendienst zu kontaktieren. Neben E-Mail, Telefon ist auch die Anfrage per Post möglich.

Wer möchte kann den Kundendienst der Commerzbank über postalischen Weg erreichen. Möchten sie diesen Weg gehen so stellen sie ihre postallische Anfrage an folgende Adresse:

Commerzbank AG
Postfach 20 03 01
60604 Frankfurt am Main

Auch der Weg über E-Mail ist möglich. sollten sie den elektronischen Postverkehr vorziehen so senden sie ihre Anfrage oder Problemstellung an klartext@commerzbank.de

Der Telefonsiche Weg ist ebenso möglich. Dafür bietet die Commerzbank eine zentrale Call-Center lösung an. Möchten sie als den Commerzbank Kundendienst per Telefon erreichen so benutzen sie die Rufnummer 0180 226 69 29 (*0,06 €/Anruf Festnetzpreis,
Mobilfunkhöchstpreis: 0,42 €/Minute). Sie können auch die Möglichkeit nutzen und die Rückruffunktion der Bank nutzen. Demnach können sie über das Webformular Termin und Daten eingeben und sie werden demnach termingerecht zurückgerufen.

Zu guter letzt geht natürlich auch immer die persönliche Beratung in ihrer zuständigen Filiale mit ihren Anpsrechpartner. Dazu sollten sie allerdings vorher einen Termin mit irhem Betreuer ausmachen, damit eine termingerechte Betreuung ablaufen kann und sie nicht wieder unverrichteter Dinge gehen müssen.

Erfahrungen & Diskussion

Peter Grashoff am 09.12.2011 um 15:30
Sehr geehrte Danmen und Herren,

ich war heute in der Filiale der Commerzbank in Poppenbüttel und bin verärgert wieder hinausgegangen. Die Bank wurde erst kürzlich umgebaut, aber das hätte man auch sparen können. Für die Mitarbeiter ist viel Platz vorhanden, nur für die Kunden wurde an Platz gespart. Wenn 6 Leute in der Schlange stehen, steht man schon an der Tür. Das war heute passiert. Ich hatte mich beschwert, weil keine flottere Abfertigung möglich war, weil nur eine Dame für die Kunden zur Verfügung stand. Zwei weitere Mitarbeiter saßen an ihren Schreibtischen und waren offenbar nicht in der Lage helfend mit einzugreifen. Mit diesem Kunden-Service können Sie keine Punkte sammeln. Ich war jedenfalls sehr verärgert, das Warten ist nicht das erstemal. Ich überlege mir, mein Geld von ihrer Bank abzuziehen. Es gibt noch mehr Banken, wo die Kunden an erster Stelle stehen.

Mit freundlichen Grüßen
eine unzufriedene Kundin

Peter Grashoff
Dietmar Käßner am 15.12.2011 um 14:57
Guten Tag,
ich bin seit über 40 Jahren Kunde bei der Commerbank und war bisher immer zufrieden mit Ihrem Service.
Heute jedoch, als ich den Dienst einer Ihrer Mitarbeiterinnen in Anspruch nehmen wollte, muss ich eine Einschränkung des o.g. vornehmen. Seit geraumer Zeit gibt es in Detmold zwei Filialen der Commerzbank, eine ist durch die Übernahme einer Dresdner Bank Zweigstelle erst kürzlich hinzugekommen. In dieser wollte ich eine elektronische Überweisung vornehmen lassen, was man aber ablehnte mit der Begündung, ich sei kein unmittelbarer Kunde dieser Filiale,zuständing wäre meine Sachbearbeiterin [von Redaktion editiert].
Ich wies auf die Dringlichkeit der Überweisung hin, bei Abgabe des Überweisungsauftrages am 14. November hatte man wohl vergessen, den Betrag 13,93 Euro !! -nachweislich- vergessen zu überweisen, so dass der Rechnungsersteller, die Firma Lidl, mir wegen der Überschreitung der Zahlungsfrist mit einem Inkasso Unternehmen drohte. Betroffen war auch eine Überweisung an Landesbetrieb Wald und Holz NRW, dieser Betrag wurde nach Erhalt einer Mahnung von Ihnen überwiesen.
Jeder kann Fehler machen, ich habe diese ausdrücklich entschuldigt. Dass ich jedoch wegen einer Kleinigkeit von Ihrer Mitarbeiterin wie ein dummer Junge abgestempelt wurde, empfinde ich sehr unangenehm.
Mit freundlichen Grüßen
B.TAMCAN am 16.04.2012 um 09:15
BETRÜGT DIE COMMERZBANK JETZT DIE EIGENEN KUNDEN???

HALLO,
ICH BIN SEIT ÜBER 20 JAHREN KUNDE BEI DER COMMERZBANK.
LETZTE WOCHE HAT MIR MEIN BERATER EIN UMSCHULDUNGSKREDITANGEBOT GEMACHT, MIT ANGEBLICH SUPER KONDITIONEN FÜR MICH! ABER NACH DEM ICH MEINEN LAUFENDEN KREDITVERTRAG MIT DEM "SUPERANGEBOT" VERGLICHEN HABE ZAHLE CA. 2000 EURO DRAUF!!!
IST SO ETWAS NORMAL BEI DER COMMERZBANK IN REUTLINGEN???

MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN
B.TAMCAN
Krefft,Ingrid am 17.04.2013 um 13:31
Anfrage
ich habe eine Bankvollmacht über das Konto meiner Schwester bei der Commerzbank Berlin.Jetzt möchte meine Schwester,wohnhaft in Kanada, das Konto mir übergeben, ansonsten löst sie das Konto auf.Ich wohne
in Baden Württemberg,kann somit nicht nach Berlin.Was ist zu machen? Wie müssen wir jetzt vorgehen?

Frdl.Gruß I.K.